Veranstaltungsdetails


202-008-2019-01
KAV NW Praxis - TVöD von A-Z - Tarifrecht komplett mit angrenzenden Rechtsgebieten

Ihr Gewinn / Ziele

Erfolgreiche Personalarbeit setzt gute Kenntnisse der arbeits- und tarifrechtlichen Vorschriften voraus. Hier den Überblick in diesem komplexen Rechtsgebiet zu behalten ist nicht nur für Einsteiger eine besondere Herausforderung. Das sich ständig weiterentwickelnde Tarifrecht des TVöD beinhaltet umfassende und detaillierte Regelungen zu zahlreichen Aspekten des Beschäftigungsverhältnisses von dessen Begründung bis zur Beendigung.

Im Rahmen dieses viertägigen Seminars erläutern wir Ihnen das Tarifrecht des TVöD einschließlich angrenzender Rechtsgebiete des allgemeinen Arbeitsrechts systematisch, verständlich und praxisorientiert. Sie lernen nicht nur die Vorschriften anhand von Praxisbeispielen aus der Beratungspraxis des KAV NW kennen, sondern erhalten auch einen Überblick über die dazu ergangene wesentliche Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts.

Die erfahrenen Referenten des KAV erläutern nach der Chronologie des Tarifvertrages die auftretenden Probleme und Fragestellungen im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses und gehen ausführlich auf die wechselseitigen Rechte und Pflichten der Arbeitsvertragsparteien ein.

Das Wissen aus dem Seminar wird Ihre tägliche Arbeit erleichtern!

Mitglieder des KAV erhalten 10 % Nachlass auf den Seminarpreis.

Dieses Seminar ist so aufgebaut, dass die einzelnen Tage (Module) auch einzeln buchbar sind. Sprechen Sie uns an, wenn dies für Sie von Interesse ist.


Das erwartet Sie / Inhalte
  1. Allgemeine Vorschriften
    a) Arbeitsvertrag (Nebenabreden, Probezeit)
    b) Versetzung, Abordnung, Zuweisung, Personalgestellung
    c) Anwendung weiterer Tarifverträge (z.B. TVöD-NRW)
    d) Ausschlussfrist
  2. Arbeitszeit
    a) Sonderformen der Arbeit und deren Bezahlung (u.a. zuschlagpflichtige Überstunden)
    b) Abgrenzung Bereitschaftsdienst, Rufbereitschaft und Bereitschaftszeiten
    c) Möglichkeiten der Arbeitszeitgestaltung nach dem ArbZG
  3. Eingruppierung, Entgelt und sonstige Leistungen
    a) Tarifautomatik
    b) Vorübergehende höherwertige Tätigkeiten
    c) Entgelttabelle (Stufenzuordnung, Rechtsfolge von Höher- und Herabgruppierungen, Leistungsentgelt, Jahressonderzahlung, Erschwerniszuschläge
    d) Besitzstandsregelungen des TVÜ-VKA
    e) Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall
  4. Urlaub, Arbeitsbefreiung und weitere Vorschriften
    a) Urlaubsrecht (Verfallfristen, Abgeltung bei Tod, Wechsel von Vollzeit auf Teilzeit)
    b) Arbeitsbefreiung (Exkurs: Arztbesuch während der Arbeitszeit)
    c) Führung auf Probe/Zeit
    d) Befristung und Beendigung des Arbeitsverhältnisses (einschließlich Grundlagen des TzBfG und des KündigungschutzG)

Zielgruppe Personalverantwortliche, Personalsachbearbeiterinnen und -sachbearbeiter, die den TVöD anwenden


Preis
Gebühr Gesellschafter 880,00 Euro
Gebühr Nichtgesellschafter 880,00 Euro

Termin(e)
Mi,08.05.2019 09:00 - 16:00
Do,09.05.2019 09:00 - 16:00
Mi,15.05.2019 09:00 - 16:00
Do,16.05.2019 09:00 - 16:00

Meldeschluss 27.03.2019

Veranstaltungsort Dortmund

Dozent(in) Dirk Brand (Referent KAV NW)

Michael Feiter (Referent beim KAV NW)


Wiederholung E-Mail
Institution / Firma *
Rechnungsempfänger Abteilung,
Organisationseinheit
*
Rechnungsanschrift Straße *
Rechnungsanschrift PLZ *
Rechnungsanschrift Ort *
Anrede Herr
Frau *
Name *
Vorname *
dienstl. E-Mail *
dienstl. Telefon
Mobilnummer
Fax

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Studieninstituts Ruhr erkenne ich hiermit an. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen und verstanden.